Wer / was ist Alpine Momente?

„Alpine Momente“ entstand im Mai 2018 als Idee von mir, Franz Althuber. Ich war zu diesem Zeitpunkt schon seit Jahren auf viele Sozialen Medien, insbesondere auf Facebook, Instagram & YouTube aktiv. Im Februar 2018 hatte ich einen Unfall in der Göll Ostwand, bei dem ich mit einem Polytrauma davongekommen bin. Noch auf der Intensivstation erreichten mich persönliche Angriffe über verschiedene Messenger in Sozialen Medien.

Mehr Privatsphäre durch anonymes Auftreten

Ein Lerneffekt war, dass die persönlichen Angriffe erst durch das persönliche Auftreten mit dem richtigen Namen entstehen konnten. Während der Phase der Rehabilitation stellte ich mir die Frage, ob ich 1.) jemals wieder in die Berge gehen werde und 2.) wenn ja, wie ich in den sozialen Medien weitermachen werde.

Wie du vermutlich mitbekommen hast, bin ich wieder in die Berge gegangen. Der „öffentlichen Beobachtung“ habe ich mich zu Beginn meines zweiten Lebens entzogen, indem ich vorerst keine weiteren Bergtouren mehr veröffentlicht habe. Aus dem persönlichen Umfeld bekam ich jedoch Rückenstärkung, diese Aktivität wieder aufzunehmen. Ich habe mich entschieden, meine Touren wieder der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. Allerdings nicht mehr als Franz Althuber, sondern unter dem vorerst anonymen Synonym „Alpine Momente“. Das ist es nämlich, was ich jedes Mal erlebe, wenn ich in den Bergen unterwegs bin und es ist auch die Erklärung, warum ich in den Bergen unterwegs bin: ich suche diese bestimmten alpinen Momente, die du auf unseren Kanälen auf YouTube, Instagram und Facebook immer wieder sehen kannst.

Enormes Kanalwachstum auf allen drei Kanälen

Die Facebook Seite Alpine Momente startete im Mai 2018 bei 0, der YouTube Kanal „Franz Althuber“ wurde im Mai 2018 bei einem Abonnentenstand von 290 in Alpine Momente umbenannt und der Instagram Account Alpine Momente wurde erst im Juni 2019 gestartet. Alle 3 Kanäle erfuhren seit diesem Cut bzw. diesem Beginn einen enormen Wachstumsprozess. Auf Facebook haben wir heute im September 2020 über 5.500 Follower, auf Instagram knapp 3.500 Follower und auf YouTube beinahe 11.000 Abonnentinnen und Abonnenten. Die Zahlen sprechen eine eindeutige Sprache: das was wir machen und vermitteln, stößt auf großes Interesse bei unseren Followern.

Drei Plattformen dieser Größe können alleine nicht betreut werden

Wir versuchen, alle drei Plattformen (Facebook, Instagram & YouTube) mit interessanten und aktuellen Beiträgen zu pflegen. Wie du ließt, spreche ich in der Mehrzahl. Ich bin vollzeit berufstätig und habe seit Mai 2018 über 250 Videos am YouTube Kanal veröffentlicht. Zusätzlich habe ich auch noch ein Privatleben. Alleine wäre es daher unmöglich, drei Plattformen dieser Größe zu betreuen. Instagram & Facebook werden daher als Team betreut, YouTube war, ist und wird mein alleiniges Baby bleiben. Ich bin sehr happy über die Unterstützung meiner Bergkameradinnen und -kameraden auf Facebook & Insta sowie über die Rücksichtnahme bei der Filmerei für die YouTube Videos.

Was wir dir bieten

Seit es Alpine Momente gibt, stehen wir für authentische Tourendokumentationen und Informationen. Diese Infos werden für die jeweilige Plattform spezifisch aufbereitet. Facebook funktioniert anders als Instagram und Instagram wiederum anders als YouTube. Die detailliertesten Infos und Eindrücke kannst du dir sicherlich über die Videos holen, schöne Fotos findest du auf Insta und knappe und zeitnah veröffentlichte Beiträge findest du auf unserer Facebook Seite. Was wir nie waren, nicht sind und nie sein werden sind Blogger, die dich belehren wollen oder dir etwas beibringen wollen. Wir maßen es uns nicht an, die Aufgabe von alpinen Vereinen oder Bergführern zu übernehmen, haben nicht die Ausbildung dafür und könnten das auch gar nicht. Wir sind der festen Überzeugung, dass du alpines Wissen nur von Profis lernen kannst und alpine Erfahrung kannst du dir nur durch selbstständiges Tun aneignen.

Die Zukunft der Webseite

Ich habe diese Webseite bis heute alleine betreut und so manchen Blogartikel veröffentlicht. Mein Fokus für die Zukunft liegt auf dem größtmöglichen Ausbau unserer drei Plattformen in den sozialen Medien. Daher wird es bis auf Weiteres keine neuen Blogartikel mehr geben und die Webseite in eine statische Webseite umgebaut. Es werden nach und nach aktuelle Informationen in die diversen Reiter eingebaut, sodass du eine umfangreiche Erstinformation über uns bekommst. Willst du jedoch Up To Date sein, dann folge uns auf unseren drei Kanälen Alpine Momente auf Facebook, Instagram und YouTube.

Vielen Dank, euer Franz

26.9.2020

2 Kommentare zu „Wer / was ist Alpine Momente?

  1. Hallo Franz,
    Ich bin Dir noch was schuldig…
    Ist Deine Adresse Kreistsiedlung 92, Eben?
    LG KARL

    Gefällt mir

  2. Bravo, what necessary words…, an excellent idea

    Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Weingut Karl Alphart Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close